Amnesty International Gruppe Bayreuth

Impressum | Login

Gruppe Bayreuth

StartseiteAtt2

Waffenhandel

Waffenkontrolle: Weshalb?

Vom 2. bis 27. Juli verhandelten die Vereinten Nationen in New York unter allen 193 Mitgliedsstaaten einen international bindenden Waffenhandelsvertrag (Arms Trade Treaty - ATT). Amnesty International setzte sich mit Unterschriften und nun vor Ort als teilnehmende NGO dafür ein, dass künftig keine Waffen in Länder geliefert werden können, in denen damit Menschenrechtsverletzungen begangen werden. Die Verhandlungen werden im Herbst in der UN-Generalversammlung fortgeführt.

Unten findet ihr einige Videoclips und Grafiken zur Motivation des Themas und Links zu Hintergrundinformation.

Videoclips/Grafiken

Waffenkontrolle: Waffen? Bananen!

internationaler Waffenhandel: Statistiken

Waffenkontrolle: ATT - Was ist das?

Waffenkontrolle: Weshalb?

Hintergrundinformationen

Zur Einführung:

offizielle Dokumente:

Waffenhandel in Deutschland:

ATT in den Vereinigten Staaten: